Wie man den chilenischen Mobilfunkmarkt auf den Kopf stellt
Der Telekomanbieter Nextel firmiert um: in WOM. Und mit einem „WOM“ wollte er auch gleich den ganzen chilenischen Markt umdrehen. Zum Glück macht der Name WOM nicht nur jede Drehung und Wendung unbeschadet mit, sondern er gewinnt dadurch sogar noch mehr Strahlkraft! Wir brachten das bestehende Logo auf den Punkt und stellten es konsequent in den Mittelpunkt. Plötzlich dreht sich alles um eine dynamische und selbstbewusste Marke. Die betreuende Agentur Divan hat die Tonalität der Kommunikation betont frech und provokativ angelegt – wir setzen die Hausfarbe Purple deshalb genauso provokant und brachial auf Schwarzweißbildern in Szene. Getreu dem Markenversprechen „Twist your expectations!“ stellt sich WOM förmlich auf den Kopf, um den Kunden positiv zu überraschen – und die Marke macht einfach mit.
Wir durften ein bestehendes Logo in einen (von WOM wörtlich bestellten) Kick-Ass-Brand verwandeln. Herrlich!
www.wom.cl
www.divanchile.com